Bericht von den letzten Tennispartien

Am gestrigen Sonntag fanden die letzten Medenspiele der Saison statt.

Die Damen 30 reisten nach Hofheim und erzielten dort ihr bestes Ergebnis, ein 3:3 Untentschieden. Nadine Neuroth, Andrea Brahm und Tina Falk gewannen jeweils ihre Einzel. Leider war in den Doppeln kein Punkt mehr zu holen. Damit bleiben die Damen auf dem letzten Tabellenplatz und steigen in die Bezirksliga A ab.

Die Herren 30 I spielten ebenfalls 3:3 Untentschieden, auswärts gegen den TV Ober-Eschbach II. Die Punkte holten Alexander Avramis und Dennis Lotz im Einzel sowie das Doppel Avramis/Müller. Damit erreichen die Herren einen sehr guten zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga A – Glückwunsch!

Die Herren 30 II unterlagen dem TC Gräveneck klar mit 1:5. Nur das Doppel Schuhmacher/Schmidt holte einen Punkt. Die Herren beenden damit auf dem dritten Tabellenplatz der Kreisliga A die Saison.

Den Tagessieg holten unsere 6er Herren gegen den nun Tabellenletzten Westerbach-Eschborn II mit 6:3. Christoph Scheffel, Johannes Laubach, Christian Lenfers, Christopher Dietz und Leo Laubach gewannen die Einzel und Leo Müller und Johannes Laubach holten dazu einen Punkt im Doppel. Damit haben sich die Herren auf den vorletzten Tabellenplatz „gerettet“. Wir drücken die Daumen, dass es zum Klassenerhalt reicht!
Tina Falk

Share on Facebook
Dieser Beitrag wurde unter Damen, Herren, Tennis veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.