Herzlich willkommen beim SC Ennerich 1950 e.V.

Auf der Internetseite des SCEs hast du die Möglichkeit, dich über die Vereinsgeschehnisse und Abteilungen zu informieren. Weiter werden zukünftige Termine aufgelistet und Berichte von vergangenen Ereignissen online gestellt.

Falls doch mal was fehlt oder du eine Frage hast, bietet das Kontaktformular die Möglichkeit, mit dem SCE in Kontakt zu treten.

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tennisplätze sind wieder eröffnet

Der langersehnte Tag ist da. Ab sofort dürfen auch wir in Hessen alle privaten und öffentlichen Freiluft-Tennisanlagen unter Auflagen wieder öffnen. Unsere Anlage befindet sich in einem TOPZUSTAND und kann ab 12.05.2020 bespielt werden!!!!

✔ Doppel erlaubt✔ Alles unter Einhaltung des Mindestabstands! 
✔ 4er Training erlaubt✔ Aufenthalt auf Anlage erlaubt✔ Gastro Terrassen ab 15. Mai erlaubt
✔ Hallennutzung erlaubt✔ Umkleiden und Duschen geschlossen 

Wie die hessische Landesregierung in ihrer neuen Verordnung beschlossen hat, ist der Trainingsbetrieb unter den folgenden Umständen gestattet:

  • er muss kontaktfrei ausgeübt werden
  • ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen ist zu gewährleisten
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, werden umgesetzt
  • Umkleidekabinen, Dusch-­ und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, bleiben geschlossen
  • der Zutritt zur Sportstätte erfolgt unter Vermeidung von Warteschlangen
  • Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-­Institutes werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt
  • es sind keine Zuschauer erlaubt
  • Die Empfehlungen des Robert Koch-­Instituts zur Hygiene sind zu beachten

– Empfehlungen des HTV
– Empfehlungen zum Trainingsbetrieb
– Empfehlungen für das Tennistraining
– Ergänzende Empfehlungen des DTB | Erläuterung
– Aushang: Verhaltenshinweise für Tennisspieler
– Aushang: Hygiene-Tipps des BMG
– Aushang: Hygiene-Tipps der BZgA

Vorstand SCE Tennis, 10.05.2020

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Tennis | Kommentare deaktiviert für Tennisplätze sind wieder eröffnet

SCE Tennis – Öffnung der Plätze steht unmittelbar bevor

Hallo Zusammen,

hiermit senden wir euch die neuesten Mitteilungen des Hessischen Tennis-Verband e.V. zur Wiedereröffnung der Tennisplätze zum 09.05.2020.

Wir bitten um Beachtung der detaillierten Hinweise zu den entsprechenden Vorgehensweisen.

Speziell zu unserer Tennisanlage:

Die Tennisplätze auf unserer Anlage sind vor ca. 1 Woche aufbereitet worden und sind zur Zeit noch nicht voll belastbar.

Bitte kontaktiert vor Spielaufnahme zur Freigabe der Bespielbarkeit unseren Platzwart HEINRICH, Tel.: 01775574700.

Danke.

Vorstand SCE TENNIS

Mail des HTV: Tennisplätze in Hessen ab 09.05. wieder geöffnet!

Liebe Vereinsfunktionäre,
liebe Trainerinnen und Trainer,

endlich ist es soweit. Der langersehnte Tag ist zum Greifen nahe. Am Samstag, den 09.05. dürfen auch wir in Hessen alle privaten und öffentlichen Freiluft-Tennisanlagen unter Auflagen wieder öffnen. Folgend haben wir die Auflagen der hessischen Landesregierung für Sie zusammengefasst und darüber hinaus einige ergänzende Empfehlungen und Aushänge zur Verfügung gestellt.


Wie die hessische Landesregierung in ihrer neuen Verordnung beschlossen hat, ist der Trainingsbetrieb unter den folgenden Umständen gestattet:

  • er muss kontaktfrei ausgeübt werden
  • ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen ist zu gewährleisten
  • Hygiene und Desinfektionsmaßnahmen, insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten, werden umgesetzt
  • Umkleidekabinen, Dusch-­ und Waschräume sowie die Gemeinschaftsräumlichkeiten, ausgenommen Toiletten, bleiben geschlossen
  • der Zutritt zur Sportstätte erfolgt unter Vermeidung von Warteschlangen
  • Risikogruppen im Sinne der Empfehlung des Robert-Koch-­Institutes werden keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt
  • es sind keine Zuschauer erlaubt
  • Die Empfehlungen des Robert Koch­Instituts zur Hygiene sind zu beachten

Darüber hinaus empfehlen wir den Vereinen, die weiteren folgenden Maßnahmen einzuhalten und die entsprechenden Aushänge gut sichtbar auf dem Vereinsgelände sowie den sanitären Anlagen auszuhängen und den Trainern, Mitgliedern und Gästen zur Verfügung zu stellen:
 

Empfehlungen des HTV
Empfehlungen zum Trainingsbetrieb
Empfehlungen für das Tennistraining
Ergänzende Empfehlungen des DTB | Erläuterung
Aushang: Verhaltenshinweise für Tennisspieler
Aushang: Hygiene-Tipps des BMG
Aushang: Hygiene-Tipps der BZgA


Die hier ergänzenden Empfehlungen werden regelmäßig – entsprechend der weiteren Entwicklungen – aktualisiert und hier veröffentlicht. Es ist daher zu empfehlen, die Aktualität der Empfehlungen in regelmäßgen Abständen zu kontrollieren.


WIR DANKEN ALLEN FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG!


Mit sportlichen Grüßen
Hessischer Tennis-Verband e.V.

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für SCE Tennis – Öffnung der Plätze steht unmittelbar bevor

HTV Meldung – Sportlicher Rahmen für Tennis Medenrunde beschlossen

Auszug aus der eMail vom 5. Mai 2020:

Liebe Vereinsfunktionäre,
liebe Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer,

der erweiterte Sportausschuss hat die ersten wichtigen sportlichen Rahmenbedingungen zu einer möglichen Sommer-Medenrunde 2020 verabschiedet und hierzu vorübergehende Anpassungen und Ergänzungen an der Wettspielordnung (und Spiellizenzordnung) vorgenommen. Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

  • kein Abstieg, mit Aufstieg
  • Mannschaftsrückzug vom 18. bis 24.05.2020
  • namentliche Meldung bis 31.05.2020

Folgend beantworten wir die wichtigsten Fragen zu den Beschlüssen. Die genauen Anpassungen und Ergänzungen werden am 08.05.2020 veröffentlicht.

Der HTV und der erweiterte Sportausschuss beobachten die weitere Entwicklung und behalten sich das Recht vor in einer geplanten Sitzung am 02.06.2020 über weitere Rahmenbedingungen zu entscheiden.

Was wurde zur Auf- und Abstiegsregelung entschieden?
Der Ausschuss hat beschlossen, die Abstiegsregelung in diesem Jahr vollständig auszusetzen. Das bedeutet es wird sowohl sportlich als auch regeltechnisch keine Absteiger geben.

Die Aufstiegsregelung wird weiterhin angewendet. Wie gewohnt werden die Aufsteiger am Ende des Jahres durch die Abschlusstabellen abgebildet. Was passiert mit den potenziellen Aufsteigern in die RLSW / SWL? Ob die Hessenmeister aufsteigen, ist noch zu klären. Der DTB als Veranstalter der Regionalligen wird hierzu zeitnah eine Entscheidung treffen.

Welche Regelungen wurden zum Mannschaftsrückzug verabschiedet?
Ein Mannschaftsrückzug in diesem Wettspieljahr wird nicht sanktioniert, d. h. es wird kein Ordnungsgeld erhoben und der Abstieg tritt nicht in Kraft.

Der Ausschuss hat sich entschieden die zuletzt avisierte Frist zum 15.05.2020 zu ändern. Ein Mannschaftsrückzug wird ab sofort in der Woche vom 18. bis 24.05.2020 möglich sein. Ein Rückzug nach dieser Woche ist rein formal nicht vorgesehen. Kann oder möchte eine Mannschaft nach diesem Zeitraum dennoch nicht mehr teilnehmen, wird dies durch den angepassten § 54 Ziff. 2f. HTV-WO geregelt. Jeder bis hierhin gemeldete Rückzug ist bereits im HTO vermerkt und wird ebenfalls nicht sanktioniert.

Warum wurde dieser Zeitraum für einen Mannschaftsrückzug gewählt und wie ist ein Mannschaftsrückzug zu melden?
Es gibt zwei wesentliche Gründe, warum man sich dazu entschieden hat, einen Mannschaftsrückzug nur in diesem Zeitraum zuzulassen. Zum einen geht es um die Planungssicherheit für die neue Spielplanerstellung. Zum anderen möchte man voreilige Mannschaftsrückzüge durch die bestehende Unsicherheit verhindern, falls sich Spielerinnen und Spieler nach eventuellen Lockerungen durch die Landesregierung in den kommenden zwei Wochen noch umentscheiden.

Ein Mannschaftsrückzug ist dem zuständigen Spielleiter sowie dem hauptamtlichen Mitarbeiter Jan Duut per E-Mail zu melden. Wichtig ist, mitzuteilen, welche Mannschaft aus welcher Gruppe zurückgezogen werden soll.

Kann die namentliche Meldung noch einmal bearbeitet werden? Und dürfen Spieler/-innen eventuell noch wechseln?
Die Bearbeitung der namentlichen Meldung auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene ist ab sofort und bis zum 31.05.2020 möglich. Die Bearbeitung hat wie gewohnt im HTO zu erfolgen. Nach- oder Ummeldungen nach dem 31.05.2020 sind nicht mehr zulässig. Seit dem 16.03. angefallene Nach- bzw. Ummeldegebühren werden nicht fällig.

Die Spiellizenzverwaltung wird ebenfalls bis zum 31.05.2020 verlängert. Ab sofort können wieder Lizenzneu- bzw. Wechselanträge sowie Stammdatenänderungsanträge im HTO gestellt werden. Lizenzwechsel sind ausschließlich zwischen Mitgliedsvereinen des HTV möglich.

Können Wettkämpfe flexibel verlegt werden?
Durch die Anpassungen an § 37 HTV-WO können Wettkämpfe flexibel auf einen Wunschtermin auch außerhalb des 14-Tage-Rahmens und auch nach dem letzten Spieltag verlegt werden. Voraussetzung bleibt das Einverständnis des Gegners sowie des zuständigen Spielleiters.

Darüber hinaus können Wettkämpfe bis spätestens sieben Tage vor Wettkampfbeginn im beiderseitigen Einvernehmen abgesagt werden.

Unsere Mannschaft ist nicht vollständig. Was können wir tun?
Der Ausschuss hat mehrere Möglichkeiten beschlossen, damit Mannschaften flexibel auf kurzfristige Absagen von Mannschaftskolleginnen und -kollegen reagieren können.

Der § 45 Ziff. 1 wird ersatzlos gestrichen. Ein Spieler kann an einem Tag nun auch an mehreren Mannschaftswettbewerben teilnehmen. Damit haben Mannschaften die Möglichkeit, kurzfristig Ersatz für ausfallende Spieler zu finden. Voraussetzung ist, dass der Spieler für die Mannschaft gemeldet und
spielberechtigt ist.

Kann eine Mannschaft zu einem Wettkampf nicht antreten, wird dieser zwar zu Null gewertet, jedoch nicht sanktioniert. Der Gegner und der zuständige Spielleiter müssen bis spätestens 24 Stunden vor dem angesetzten Spieltermin benachrichtigt werden.

Darüber hinaus wird das unvollständige Antreten von Mannschaften nicht sanktioniert, solange Gegner und zuständiger Spielleiter spätestens 24 Stunden vorher benachrichtigt werden.

Was ist mit den Doppeln? Wie sollen Auswärtsfahrten mit dem Auto aussehen? Was ist mir der Duschsituation?
Diese Fragen fallen nicht in die Zuständigkeit des HTV und lassen sich daher nicht durch dessen Gremien beantworten. Es bleibt abzuwarten, welche Lockerungen die Gesetzgeber in den kommenden Wochen bis zu einem möglichen Start am 15. Juni noch beschließen werden.

Um was hat sich der Corona-Beauftragte des Vereins zu kümmern? Muss dieser ständig anwesend sein?
Der Corona-Beauftragter eines Vereins ist im Wesentlichen zuständig für die Einhaltung aller behördlichen Auflagen und deren Umsetzung für den Verein und Ansprechpartner für alle die Thematik Corona betreffenden Themen. Diese Person braucht keine Vorkenntnisse. Diese Funktion kann von einem oder mehreren Vorstandsmitgliedern, bzw. von anderen Mitgliedern des Vereins (vom Vorstand eingesetzt) oder dem Vereinstrainer/ Vereinsmanager wahrgenommen werden. Der Corona-Beauftragte sollte darauf achten und überprüfen, dass z. B.

  • am Eingang der Tennisanlage die allgemeinen Hinweise (z. B. Abstandsregel, Verhaltensregeln [keine Hände schütteln, direktes Verlassen des Geländes], Hinweis auf Hygieneregeln) aufgehängt sind
  • auf den Toiletten die Waschregeln hängen
  • die Abstände der Spielerbänke auf dem Platz eingehalten werden
  • sich um die Beschaffung der notwendigen Desinfektionsmittel und Papierhandtücher für die WC-Anlagen kümmern
  • und als Ansprechpartner hierzu fungieren.

Ein Corona-Beauftragter muss nicht ständig auf der Anlage sein. Dieser Beauftragte sollte, sofern notwendig, die Mitglieder aber auf die Einhaltung der Regeln hinweisen.

Was ist mit meiner LK? Kann ich diese festschreiben lassen, wenn ich keine Medenrunde spiele?
Es gelten weiterhin die Durchführungsbestimmungen zur LK-Ordnung des DTB. Demnach ist eine Festschreibung möglich, sofern nicht mehr als zwei LK-relevante Einzel im Berechnungszeitraum vom 01.10.2019 bis 30.09.2020 bestritten werden. | LK-Festschreibungsantrag


Mit sportlichen Grüßen

Hessischer Tennis-Verband e.V.

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Tennis | Kommentare deaktiviert für HTV Meldung – Sportlicher Rahmen für Tennis Medenrunde beschlossen

Newsletter Tennis

Liebe Mitglieder,

wir hoffen, dass euch dieser Newsletter bei voller Gesundheit erreicht und ihr bisher von dieser weltumfassenden Krise möglichst verschont geblieben seid.

So wie sich die Lage zum Thema Coronavirus darstellt, besteht durchaus die Hoffnung, dass wir im Laufe der nächsten Zeit zu einer „Neuen Normalität“ zurückkehren können.

Das gilt auch für unseren Tennissport.

Die Plätze sind in Hessen, laut Verordnung der Landesregierung Hessen, bis einschließlich 04.05.2020 noch komplett gesperrt.

(Als Anlage zu diesem Newsletter senden wir euch die entsprechenden Verordnungen zur allgemeinen Kenntnisnahme)

Nach dem 04.05.2020 erwarten wir, seitens der Regierung, Änderungen, die möglicherweise weitere Lockerungen zur Aufnahme des Spielrunde Trainingsbetriebs beinhalten

Über diese neuen Entwicklungen werden wir dann zeitnah informieren.

Für die neue Saison haben wir bereits jetzt entsprechende Vorbereitungen getroffen; die Frühjahrsinstandsetzung der beiden Plätze durch eine Fachfirma ist abgeschlossen. Damit die Plätze die erforderliche Qualität zur Bespielbarkeit erhalten, ist jetzt Wässern und Walzen angesagt. Im Anhang zu diesem Newsletter hat unser Platzwart eine Datei erstellt, die die Koordinierung zu den o.a. Einsätzen erleichtern soll, bitte nutzt die angegebenen Kontaktadressen.

Wir freuen uns auf die neue Tennissaison und vor allen Dingen freuen wir uns auch darüber, dass sich die Abteilung TENNIS auf einen weiteren guten Weg befindet:

  • Solides finanzielles Fundament
  • Deutlich steigende Mitgliederzahl (Stand April 2020, 50 Mitglieder)
  • Reaktivierung des Kinder-und Jugendtrainings
  • Erweiterung der Führungsmannschaft

Im Nachgang zu unserem Fest im Sommer 2019 konnten wir einen stetigen Anstieg unserer Mitgliederzahl verzeichnen. In diesem Zusammenhang stieg auch die Nachfrage zu einem Kinder-und Jugendtraining. Mittlerweile nehmen 8 Kinder an einem wöchentlichen Training teil. (z.Zt. wegen Coronakrise ausgesetzt.)

Das Training wird durch unseren 2. Vorsitzenden, Dietmar Stern, durchgeführt. Das Feedback ist ausgesprochen positiv.

Zur Optimierung der Trainingsabläufe sowie zur Unterstützung der individuellen Weiterentwicklung der Spielstärke, wurde auf unserer Mitgliederversammlung vom März 2020 entschieden, eine Ballmaschine anzuschaffen. Gerne wird dieses Sportgerät allen Mitgliedern, nach Absprache und Einweisung zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen unserer Vorstandsarbeit ist es gelungen einen weiteren Mitstreiter zu gewinnen.

Als neuen Schriftführer begrüßen wir:

 MARCUS BÄRENFÄNGER

Bleibt gesund, bis bald!

Euer Vorstand, SCE TENNIS

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Tennis | Kommentare deaktiviert für Newsletter Tennis

Mitgliederversammlung des SCE wird verschoben!

Liebe Mitglieder,                                                           

die für Montag angesetzte Mitgliederversammlung wird aufgrund der Entwicklungen rund um den Corona Virus verschoben. Wir informieren über den neuen Termin, sobald dieser bekannt ist.

Vielen Dank für das Verständnis!

Mit sportlichen Grüßen

Vorstand SC Ennerich

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mitgliederversammlung des SCE wird verschoben!