Herzlich willkommen beim SC Ennerich 1950 e.V.

Auf der Internetseite des SCEs hast du die Möglichkeit, dich über die Vereinsgeschehnisse und Abteilungen zu informieren. Weiter werden zukünftige Termine aufgelistet und Berichte von vergangenen Ereignissen online gestellt.

Falls doch mal was fehlt oder du eine Frage hast, bietet das Kontaktformular die Möglichkeit, mit dem SCE in Kontakt zu treten.

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

SCE Tennis – eingeschränkter Start der Saison 2021

FREIGABE DER TENNISPLÄTZE FÜR DEN SPIELBETRIEB!!!

Unser Platzwart hat die Tennisplätze für den Spielbetrieb eröffnet.

Die Tennisplätze sind wieder in einem Topzustand, bitte beachtet, damit das auch so bleibt, dass die, während des Spielbetriebes, entstandenen Unebenheiten auf der Oberfläche des Platzes sofort nach Spielbeendigung beseitigt werden.

Für den Spielbetrieb sowie für den Trainingsbetrieb, ab 10.Mai 2021, gelten zur Zeit die Einschränkungen gemäß der Bundesverordnung zu den Coronamaßnahmen. Wir bitten dringend um Beachtung der u.a. Bekanntmachungen des Verbandes.

Die Angebote zu den Arbeitseinsätzen, die im Verlauf des Jahres durchgeführt werden können, haben wir im u.a. Datenblatt aufgelistet und bleiben weiterhin aktuell.

Da die Internetseite des Vereins noch keine Voraussetzung zur ONLINEBearbeitung des Datenblattes besitzt,(wird zur Zeit bearbeitet), sind wir daher auf Einzeleinsätze angewiesen und dies bedarf einer individuellen Meldung. Bitte nutzt hierzu folgende Kontaktwege:

Heinrich Wotrubez      Mobil     01775574700 

 hwotrubez@web.de

Günter Lauer 0163870 1311

guenter.lauer@unitybox.de

Aufgabenliste, Liste wird laufend aktualisiert und online gestellt.

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für SCE Tennis – eingeschränkter Start der Saison 2021

Aktuelle Regelungen zum Tennisbetrieb ab 10.05.21

Was gilt grundsätzlich für den Tennisbetrieb?
Bis zum 30. Mai gelten weiterhin die zuletzt geltenden Bestimmungen und darüber hinaus:

  • Sport allein, zu zweit oder mit den Mitgliedern aus zwei Hausständen (Indoor & Outdoor)
  • Einzelne Trainingsgruppen müssen einen Mindestabstand von drei Metern einhalten
  • Keine Durchmischung der Trainingsgruppen
  • Trainer*innen werden beim genannten Personenkreis nicht berücksichtigt und dürfen den Mindestabstand zu den Sportlern während der Sportausübung unterschreiten
  • Kinder bis einschließlich 14 Jahre können auf Sportanlagen im Freien in Gruppen unabhängig von der Anzahl der Hausstände mit bis zu zwei Trainern Sport treiben.
  • Umkleiden und Duschen dürfen geöffnet werden. Voraussetzung ist, dass sich die Trainingsgruppen die Räumlichkeiten nicht teilen.
  • Vereins- und Versammlungsräume sind grundsätzlich geschlossen.
  • Wettkampfbetrieb im Einzel möglich (mit Hygienekonzept)

WICHTIG: Die vorangegangenen Regelungen gelten erst, nachdem im Landkreis an mindestens fünf aufeinanderfolgenden Werktagen eine Sieben-Tages-Inzidenz von unter 100 erreicht wurde.  Andernfalls gelten weiterhin die Regelungen der „Bundesnotbremse“!

Welche Ausnahmen gelten für vollständig Geimpfte und Genesene?
Mit Inkrafttreten der neuen Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung der Bundesregierung am 9. Mai gelten für vollständig Geimpfte sowie Genesene die Kontaktbeschränkungen sowohl bei einer Sieben-Tages-Inzidenz über 100 („Bundesnotbremse“) als auch unter 100 (Landesverordnung) nicht mehr. Sie zählen zudem nicht mit, wenn sie sich mit anderen (nicht geimpften) Personen treffen.

  • Demnach können z.B. vier Spieler*innen aus vier Haushalten Doppel spielen, wenn schon mindestens zwei Personen vollständig geimpft oder genesen sind.
  • Das gleiche Prinzip gilt für Gruppentraining. Ein(e) Trainer(in) darf eine Trainingsgruppe – z.B. sechs Personen aus sechs Hausständen – trainieren, wenn mindestens vier Spieler*innen geimpft oder genesen sind.
  • Auch die in einigen Landkreisen angeforderte Testpflicht für Trainer*innen beim Gruppentraining von Kindern entfällt, sofern der/die Trainer/in geimpft oder genesen ist.

Wichtig ist jedoch: AHA-Regeln gelten nach wie vor. Geimpfte und genesene Personen müssen weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und Abstandsgebote einhalten. Hier gibt es keine Erleichterungen.

Wer gilt als vollständig geimpft oder genesen? Welcher Nachweis ist mitzuführen?

  • Als vollständig geimpft gilt nur, wer seine zweite Impfdosis vor mindestens 14 Tagen erhalten hat (beim Impfstoff von Johnson & Johnson muss die einzige Spritze zwei Wochen zurückliegen). Als Nachweis müssen Geimpfte ihren Impfausweis oder eine entsprechende Bescheinigung vorweisen. Zusätzlich darf man keine Symptome einer möglichen COVID-19-Infektion aufweisen. Dazu gehören Atemnot, neu auftretender Husten, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust.
  • Als Genesene gelten diejenigen, die sich vor mindestens 28 Tagen und höchstens sechs Monaten mit dem Coronavirus infiziert haben. Als Nachweis ist der positive PCR-Test mitzuführen. Auch hier gilt zusätzlich, dass die Freiheiten nur für Menschen ohne COVID-19-typische Krankheits-Symptome gelten.

Wie geht es mit der Team-Tennis-Runde weiter?
Aktuell ist der Start für die Team-Tennis-Runde für Anfang Juni angedacht. In dieser Woche beraten Präsidium und Erweiterter Sportausschuss mit der Politik, inwieweit dieses Ziel erreicht werden kann und wenn ja, unter welchen Rahmenbedingungen.

Wir werden noch diese Woche gesondert zur Medenrunde informieren.

Mit sportlichen Grüßen

Vorstand SCE Tennis

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Aktuelle Regelungen zum Tennisbetrieb ab 10.05.21

Bundesnotbremse, Auswirkungen für den Spielbetrieb

Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder,

mit der Zustimmung des Bundesrates und des Bundespräsidenten tritt am kommenden Samstag, den 24. April, das neue Bundesinfektionsschutzgesetz in Kraft. Demnach gelten ab einer Inzidenz von über 100 in einem Landeskreis nicht nur verschärfte allgemeine Kontaktbeschränkungen, sondern auch neue Regelungen für den Sport.

Erst einmal ist es wichtig zu verstehen, ab wann die „Bundesnotbremse“ gilt. Im entsprechenden Gesetz heißt es dazu:

„Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen die durch das Robert Koch-Institut veröffentlichte Anzahl der Neuinfektionen mit dem Corona-virus SARS-CoV-2 je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen (Sieben-Tage-Inzidenz) den Schwellenwert von 100, so gelten dort ab dem übernächsten Tag die folgenden Maßnahmen.“

Heißt: Liegt der Wert am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag über 100, gilt die Notbremse ab Samstag.

Was bedeutet das nun für den Trainings- und Wettkampfbetrieb?

  • Personen ab 15 Jahre dürfen dann nur noch alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand Sport treiben. Heißt: es ist nur noch Einzeltraining (max. 2 Spieler oder 1 Trainer + 1 Spieler) erlaubt!
     
  • Über die oben genannte Regelung hinaus dürfen Kinder bis einschließlich 13 Jahre kontaktlosen Sport im Freien in Gruppen von höchstens fünf Kindern ausüben. Kinder ab 14 Jahre dürfen nur im Einzeltraining teilnehmen. Die Gruppe darf von einer Trainerin bzw. einem Trainer betreut werden!

    ACHTUNG! Im Gesetz heißt es ergänzend: „Anleitungspersonen müssen auf Anforderung der nach Landesrecht zuständigen Behörde ein negatives Ergebnis einer innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung mittels eines anerkannten Tests durchgeführten Testung auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorlegen.“

    Heißt: Der/Die Übungsleiter/in muss auf Anforderung der örtlichen Behörden ein negativen innerhalb von 24 Stunden vor der Sportausübung durchgeführten COVID-19-Test vorlegen können.
  • Der Wettkampfbetrieb im Freizeit- und Amateursport ist untersagt!

WICHTIG: Für Geimpfte Personen gelten diese Regelungen gleichermaßen wie für ungeimpfte Personen!

Liegt die Sieben-Tages-Inzidenz in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt fünf Tage in Folge unter 100, gelten wieder die von der Hessischen Landesregierung am 19. April erlassenen Regelungen (lesen Sie hier).

Mit sportlichen Grüßen

Vorstand

SCE Tennis

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bundesnotbremse, Auswirkungen für den Spielbetrieb

SCE AKTUELL


Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder,

COVID ist noch da, wir aber auch………………….

COVID hat sich entschieden, dass er noch etwas bleiben möchte und sagt weiterhin: „keine Mitgliederversammlung“!

Dabei möchten wir euch doch so viel in einem persönlichen Treffen. erzählen.

Nun, geht leider nicht.

 Auf diesem Wege geben wir euch einen kurzen Überblick zur Lage des SCE.

Der SCE ist bisher gut durch die Coronakrise gekommen.

Alle Abteilungen sind gut aufgestellt und voll handlungsfähig.

Die finanzielle Situation ist – trotz der Coronakrise- als ordentlich zu bezeichnen.

Notwendige Projekte wurden abgeschlossen bzw. werden im Laufe des 2. Quartals 2021 in Angriff genommen.

  • Zum Ende des Jahres 2020 schlossen wir eine notwendige, komplette Dachsanierung des Vereinsheims ab. Als Dacheindeckung haben wir Trapezblech gewählt, das nicht nur eine lange Lebenszeit garantiert, sondern auch optisch was hermacht.
  • Das Vereinsheim erhielt einen neuen Außenanstrich.

Im Rahmen der finanziellen Aufwendungen zu diesen Projekten konnten wir auf entsprechende Zuschüsse, seitens der Stadt Runkel, des Kreises Limburg-Weilburg, des Landes Hessen sowie des Landessportbundes Hessen, zurückgreifen.

Hierfür nochmals unseren herzlichen Dank an die „Unterstützer“.

  • Die Flutlichtanlage des Sportplatzes wird mit Beginn Mai/Juni 2021 umgerüstet und saniert. Die Lichtquellen werden dann mittels einer modernen LED-Technik gesteuert. Aus ökologischen und ökonomischen Gründen sowie aus Optimierungssicht zum Spielbetrieb ein absoluter Gewinn.

Auch für dieses Projekt ist es gelungen, hohe Zuschüsse und Fördermittel zu generieren, sodass sich der finanzielle Aufwand für den SCE in Grenzen hält.

Liebe Mitgliederinnen, liebe Mitglieder,

es wäre einfach großartig, wenn ihr euch im Sommer 2021 die realisierten Projekte direkt Vorort betrachten könntet und wir gemeinsam darauf anstoßen.

Vielleicht sogar bei einem rauschenden SOMMERFEST!!!

Bis dahin, bleibt gesund.

Euer Vorstand SCE

Share on Facebook
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für SCE AKTUELL

Zwischenbilanz beim Ferienprogramm der SCE Ladies

Mit Beginn der Sommerferien war es wieder soweit:  Unsere traditionelle Wanderung zum „Saisonende“ stand an. Bei herrlichstem Sonnenschein starteten wir in Ennerich um uns dann verdienterweise in der Toscana zu stärken. (Was wir dann auch  ausgiebig taten)

Ein weiteres Highlight war Schwedenschach in Kerkerbach. Das  Wetter  und auch das Ambiente waren optimal. Moni hat fürs leibliche Wohl gesorgt und Hans das Spielfeld „präpariert“. Danke euch beiden. Beim Kampf um den Sieg ging es hoch her! Aber es kann halt nur einen Sieger geben.

Fortsetzung folgt…

Unsere Übungsstunden beginnen wieder am 15.08.2019 um 20:30.Share on Facebook

Veröffentlicht unter SCE Ladies | Kommentare deaktiviert für Zwischenbilanz beim Ferienprogramm der SCE Ladies